Unser Essen

Der Noordoostpolder sollte die hungrigen Niederländer nach dem Zweiten Weltkrieg mit Nahrung versorgen. Land- und Gartenbau standen an allererster Stelle. Die Bauern und Arbeiter, die das neue Land besiedelten, schufteten unermüdlich, um den fruchtbaren ehemaligen Meeresboden urbar zu machen. Mit Erfolg. Die Landwirtschaft des Polders ist inzwischen eine der innovativsten der Welt. Nicht umsonst wird Emmeloord auch World Potato City genannt. Kommen Sie ruhig probieren. In unseren Hofläden voller regionaler Erzeugnisse, an Ständen, die an der Straße oder bei den Gärtnereien stehen, oder in unseren fantastischen Restaurants, die gerne mit Produkten aus der Umgebung arbeiten.

HOFLÄDEN

Restaurants

Een stel zit buiten op een terras wat te drinken, ze zijn omgeven door een groene omgeving. Bij het Proeflab in het Waterloopbos in de Noordoostpolder.

Een stel zit buiten op een terras wat te drinken, ze zijn omgeven door een groene omgeving. Bij het Proeflab in het Waterloopbos in de Noordoostpolder.

© Visit Flevoland

kosten und genießen

Im Noordoostpolder wird gerne gut gegessen, am liebsten Gutes frisch vom Land. Viele unserer Restaurants haben Erzeugnisse aus der Umgebung auf der Speisekarte. Besuchen Sie darum ein Restaurant im Noordoostpolder und lassen Sie sich vom Geschmack von Flevoland überraschen.

Mahlzeit planen